Archiv für den Autor: Philipp Kuhlmann

Visitenkarte mit Scribus erstellen – ein Tutorial

Lange hatte ich vor, das kostenlose Scribus vorzustellen. Heute bin ich endlich dazu gekommen. Scribus ist ein Programm mit ähnlichem Funktionsumfang wie InDesign, nur eben umsonst. Daher ist es für alle eine gute Alternative, die sich nicht dem Abo-Zwang von Adobe unterwerfen wollen, Geld sparen oder lieber OpenSource unterstützen wollen.

Nachdem Sie Scibus geöffnet haben können Sie entweder aus dem gleich erscheinenden Dialog-Fenster oder später über das Menü „Datei“ – „neu von Vorlage“ in der Rubrik „Visitenkarten“ aus vielen Visitenkarten wählen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „OK“.

Neu aus Vorlage in Scribus - Rubrik Visitenkarte

Neu aus Vorlage in Scribus – Rubrik Visitenkarte

Es erscheint nun eine bereits fertige Visitenkarte, die Sie natürlich noch inhaltlich anpassen müssen. Falls jedoch die verwendete Schrift nicht bei Ihnen installiert ist, wird ein Fehler-Dialog erscheinen. Wählen Sie einfach aus dem rechten Feld eine vorhandene aus.
Weiterlesen

Visitenkarte mit Illustator erstellen – ein Tutorial

Vor Kurzem habe ich ein Tutorial für InDesign veröffentlicht – heute folgt eines für Illustrator – ein Programm auch aus dem Hause Adobes.

Wir öffnen dafür Illustrator (natürlich!) und erstellen ein neues Dokument („Datei“ – „Neu“). In dem folgenden Dialog-Fenster tragen wir folgende Daten ein.

Name: Visitenkarte
Profil: Benutzerdefiniert
Anzahl an Zeichenflächen: 1
Größe: Benutzerdefiniert
Breite: 85 mmHöhe: 50 mm
Anschnitt: jeweils 3 mm Weiterlesen

Visitenkarte mit InDesign erstellen – ein Tutorial

Nicht immer möchte man auf eine Vorlage für eine Visitenkarten zurückgreifen. Manchmal ist es sinnvoller von Anfang an, eine eigene Karte zu gestalten. In diesem Tutorial erkläre ich die wichtigsten Schritte wie man mit dem Programm InDesign von Adobe so etwas macht:

  • Neues Dokument anlegen
  • Abmessungen und Ausrichtung wählen
  • Anschnitt festlegen
  • Text bzw. Informationen für die Visitenkarte schreiben
  • Logo platzieren bzw. selbst gestalten
  • als PDF exportieren
  • fertig 🙂

1. Neues Dokument mit InDesign anlegen

Weiterlesen

Visitenkarte für Auto-Fans

Hier mal wieder eine neue Vorlage. Diesmal habe ich mit Illustrator eine Visitenkarte entworfen, an denen sich Auto-Fans erfreuen werden. Man kann diese auch gerne für eine Auto-Werkstatt (vielleicht bei einer Oldie-Werkstatt?) einsetzen. Daher habe ich sie in die Kategorie für Privat und Geschäft gesetzt.

Hier die Vorschau der Visitenkartenvorlage

Weiterlesen

Blanko Vorlage für Illustrator

Heute veröffentliche ich mal wieder eine Visitenkarten-Vorlage für Illustrator. Diesmal jedoch eine leere Vorlage, dafür aber mit allen denkbaren Größen, Formaten und Seitenanzahl. Um ehrlich zu sein, habe ich diese aus den Vorlagen-Ordner von Illustrator CC benutzt. Das geht ganz einfach:

  • In Illustrator „Datei“ – „Neu aus Vorlage“ klicken
  • dann den Ordner „leere Vorlagen“ und „Visitenkarten“ anwählen
  • dort findet man dann die entsprechende Vorlage.

In älteren Versionen von Illustrator findet man dort auch fertig gestaltete Vorlagen. Wer also noch eine andere Illustrator-Installation hat, kann sich auch in diesen Ordner mal umschauen.

Hier die Vorschau der Illustrator-Visitenkartenvorlage

Blanko Visitenkartenvorlage für Illustrator

Blanko Visitenkartenvorlage für Illustrator

Zum Download der kostenlosen Visitenkartenvorlage




Klassische Druckerei zum Druck von Visitenkarten

Nach Durchsicht meiner Website zum Thema Visitenkarten, fiel mir auf, dass im Bereich Druckereien erst ein Beitrag veröffentlich worden ist. Das möchte ich hiermit dringend verbessern und jemanden vorstellen:

Meine Lieblingsdruckerei:

Seit 15 Jahren arbeite ich in der digitalen Welt. Design und Programmierung von Webseiten, Gestaltung von Flyern, Broschüren, Visitenkarten, Büchern und natürlich der Druck derselben gehört dazu. In den meisten Fällen hatten meine Kunden immer schon eine Druckerei, mit der sie zusammenarbeiteten, doch in Einzelfällen ließ mir der Kunde auch mal freie Wahl. Dann nahm ich die Dienstleistung von ausdruck.com in Anspruch.

Diese Druckerei ist in Kassel und schon seit langer Zeit im Geschäft. Sie können über den Online-Auftritt alles über Preise, Formate und Papierarten erfahren. In der Regel lädt man seine Druckdatei dort hoch oder schickt sie per E-Mail. Das besondere daran ist der Service: Die Daten werden vor dem Druck überprüft und Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung über den Zustand Ihrer Daten. Das ist sehr wichtig, da sonst ein Druckergebnis erzeugt wird, welches Sie nicht zufriedenstellen würde. Rechtschreibfehler werden dabei natürlich nicht korrigiert – das muss man schon selbst machen 😉

 

 

Photoshop-Vorlage für Yoga-Studio

Heute habe ich mal eine weitere Visitenkarten-Vorlage für Photoshop erstellt. Nun sind es immerhin schon zwei 😉

Diesmal ist das Design der Vorlage für ein Yoga-Studio gedacht. Wie immer können Sie die Visitenkarte kostenlos herunterladen. Als gezippte psd-Datei und als PDF. Erstmal kommt jedoch die Vorschau, damit Sie erkennen können, ob das Design für Sie in Frage kommt:

Visitenkarten-Vorlage für Yoga-Studio im Photoshop-Format

Visitenkarten-Vorlage für Yoga-Studio im Photoshop-Format

Download der Visitenkarten-Vorlage Yoga-Studio

Hier finden Sie noch andere Visitenkarten im Photoshop-Format:
http://t3n.de/news/20-wunderschoene-576832/

Visitenkarten online erstellen

Heute berichte ich über verschiedene Quellen im Internet, die es uns ermöglichen Visitenkarten direkt im Browser zu erstellen. Dies ist besonders reizvoll, da meine keine Software installieren muss und das Erstellen kostenlos erfolgt. Die Anbieter solcher Seiten sind normalerweise Druckereien, die natürlich daran interessiert sind, gleich einen Druckauftrag zu generieren bzw. Geld zu verdienen 🙂

Das ist ja auch keineswegs verwerflich, solange die Online-Software gute Ergebnisse liefert.

Bei Google auf Platz 1 wird die Webseite von easyprint gelistet. Dort kann man auf der Startseite wählen, welches Produkt man keine erstellen möchte (neben Visitenkarten gibt es auch noch Flyer, Postkarten, Klappkarten, Briefpapier usw.).

http://easyprint.de

Nachdem man sich für das Medium entschieden hat (in diesem Fall Visitenkarten), lädt im Browser eine Software namens „Freedesign“. Sie basiert auf Flash-Technik und setzt voraus, dass dieses Plugin im Browser installiert ist. Normalerweise sollte das der Fall sein. Weiterlesen

Software zum Erstellen von Visitenkarten

In einem Artikel habe ich schon die Software Scribus vorgestellt, mit der man neben den üblichen Dokumenten wie Brief oder Flyer auch Visitenkarten erstellen kann.

Heute möchte ich nun noch andere Programme vorstellen, mit denen man dies auch erreichen kann. Zu nennen wären da folgende:

Kostenpflichtig:

Kostenlos:

Weiterlesen

Moo.com

Vor ein paar Tagen lernte ich eine Designerin hier am Bodensee kennen, die bis vor kurzem noch eine Agentur in London betrieben hatte. Beim Verabschieden und dem üblichen Austausch von Visitenkarten griff sie ganz stolz in ihre Handtasche und holte eine kleine Schachtel heraus, die sie mir überreichte. Such Dir eine aus – sagte sie. Etwas irritiert nahm ich das Kästchen entgegen und dachte mir na gut, dann nehme ich mir halt eine selbst heraus. Doch beim Öffnen stellte ich schnell fest, dass der gesamte Stapel aus verschiedenen Karten bestand: Weiterlesen