Visitenkarten selber drucken

Es liegt natürlich nahe, Visitenkarten auf dem eigenen Drucker selber zu drucken. Schliesslich hat man als normaler PC-Nutzer alle digitalten Hilfsmittel dazu:

  • Den Rechner,
  • die Software (Word, Scribus, InDesign oder andere)
  • das Ausgabegerät (Tintenstrahl- oder Laserdrucker)
  • das Ausgabemedium (Papier, Pappe, Visitenkartenpapier von speziellen Herstellern).

Für Visitenkarten im privaten Einsatz ist dies auch vertretbar – hier werden normalerweise keine Erwartungen an eine professionelle Visitenkarte gestellt. Denn: Selber gedruckte Visitenkarten können nicht an die Qualität heranreichen, die durch professionelle Druckmaschinen erreicht wird.

Nachteile des Selber-Druckens von Visitenkarten

Im schlimmsten Fall wurde die Visitenkarte selber an einem Tintenstrahldrucker gedruckt und die Tinte verschmiert beim ersten Kontakt mit dem etwas feuchtem Finger. Außerdem hält die Tinte dem UV-Licht nicht lange stand – sie vergilbt also bzw. die Farben werden langsam blasser. Dann gibt es noch Visitenkartenpapiere, die man über eine Perforation herauslösen muss – es bleibt also ein unsauberer Rand der Visitenkarte. Nicht wirklich ästhetisch.

Ein weiterer Nachteil liegt in der Handhabung des Ausdrucks. Liegt das Visitenkartenpapier nicht genau im Drucker, wird alles schief gedruckt und der gesamte Druck kann in den Müll. Dann kann es passieren, dass man das Papier falsch herum in den Drucker liegt und schon wieder kann man das Ergebnis gleich entsorgen.



Der letzte Nachteil ist nicht immer gegeben – hier hängt es von der Gestaltung der Visitenkarte ab, ob man Probleme bekommt: Wenn Sie nämlich Ihre Visitenkarte mit einem Bild versehen wollen, das bis zum Rand reicht, werden Sie es auf dem üblichen Visitenkartenpapier nicht ausdrucken können.

Visitenkarten selber drucken mit Bild am Rand

Visitenkarten mit Bild am Rand

In (1) sehen Sie das Element, welches am unteren Rand gedruckt werden soll. Liegt das Papier nicht 100% exakt, wird der blaue Balken im oberen Bereich (2) der darunter liegenden Visitenkarte auch erscheinen. Sie sind damit in der Gestaltung Ihrer Visitenkarte also sehr eingeschränkt.

Besser doch zur Online-Druckerei für den Visitenkarten-Druck?

Wenn Sie all die Nachteile des selber Druckens von Visitenkarten anschauen, werden Sie schnell feststellen, dass es angenehmer ist, einen Dienstleister für diesen Druck in Anspruch zu nehmen. Sei es eine Druckerei vor Ort oder eine Onlline-Druckerei. Die Preise für Visitenkarten sind mittlerweile so niedrig, dass es kaum noch Sinn macht, die Mühen des Selberdruckens in Kauf zu nehmen. 100 Stück bekommen Sie mittlerweile in Farbe für schon 25,- Euro!

Ein Bericht über Online-Druckereien ist noch in Bearbeitung..